HNA.de - Nachrichten aus Witzenhausen

HNA.de - Nachrichten aus Witzenhausen

Nachrichten der Witzenhäuser Lokalredaktion der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA)
letzte Aktualisierung: 24.04.2018 19:06:39
  • ür Friedrich Wettlaufer aus Großalmerode
    Großalmerode. Seine Kehlkopferkrankung war bei Friedrich Wettlaufer aus Rommerode der Auslöser, sich für gleichartig erkrankte Menschen einzusetzen. Dafür wurde er jetzt mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
  • äuser Polizei sucht zwei Täter
    Witzenhausen. Zwei unbekannte Männer haben am Montag, 23. April, um 21.25 Uhr eine selbstgebaute Fischreuse im Witzenhäuser Schwanenteich versenkt.
  • Ein Mikropilz namens Witzenhausen: Neue Arten entdeckt
    Witzenhausen/Kassel. Pflanzenwissenschaftler der Universität Kassel haben zwei neue Pilzarten entdeckt. Eine davon benannten sie nach Witzenhausen.
  • "Queen an der Werra" in der St.-Crucis-Kirche nimmt Gestalt an
    Bad Sooden-Allendorf. Langsam aber sicher nimmt sie Gestalt an: die „Queen an der Werra“, wie die Orgel genannt wird, die vom englischen Cambridge aus über Rotterdam nach Bad Sooden-Allendorf gekommen ist.
  • „Einfach so geprügelt“
    Witzenhausen. Ein Bündnis hatte am Montag zu einer Kundgebung gegen die Abschiebung des Syrers Bangin H. und gegen Polizeigewalt aufgerufen. Über 100 Menschen versammelten sich auf dem Marktplatz. 
  • Frieda Braun schwieg im E-Werk in Eschwege nicht
    Eschwege. Zwei Stunden Kurzweil vor allem für die holde Weiblichkeit wurden am Freitagabend in der Kulturfabrik E-Werk in Eschwege geboten. Zu Gast war Frieda Braun mit ihrem Programm "Sprechpause".
  • ätte nicht abgeschoben werden dürfen
    Witzenhausen. Bei gewaltsamen Protesten gegen die Abschiebung eines Syrers sind in der Nacht zu Montag zahlreiche Menschen verletzt worden. Nun stellte sich heraus: Die Abschiebung hätte gar nicht stattfinden dürfen. Mittlerweile ist der gut integrierte Syrer wieder auf freiem Fuß.
  •  
    Wehretal. Fette Beute machten Unbekannte über das Wochenende an einer Baustelle der Autobahn 44 in der Gemeinde Wehretal.
  • Cantus streikte am Montag kurzfristig in weiten Teilen der Region
    Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat ihre bei Cantus beschäftigten Mitglieder am Montag, den 23. April 2018 zu einem Warnstreik aufgerufen. Betroffen sind die Standorte Kassel, Göttingen und Bebra. Auch der Werra-Meißner-Kreis ist betroffen. Der Warnstreik begann kurzfristig um 11 Uhr.
  • ögliches Mafia-Mitglied in Hessisch Lichtenau festgenommen
    Hessisch Lichtenau. Mehr als 160 Festnahmen gab es bei einem Großeinsatz der deutschen und italienischen Polizeibehörden Anfang des Jahres. Ein Verdächtiger soll aus Hessisch Lichtenau stammen.
Template created by Fienieg